Weingut - Weingut Weiss-Welle

WEINGUT - BUSCHENSCHANK
WEISS-WELLE
WEISS-WELLE
WEINGUT - BUSCHENSCHANK
Direkt zum Seiteninhalt



Unser Gut liegt inmitten unserer Weingärten. Diese besondere Kessellage mit den hohen Temperaturunterschieden in der Reifephase ermöglicht es den Weinen besonders fruchtig zu erscheinen. Trotzdem wird auf einen moderaten Säuregehalt großer Wert gelegt.


Sorgsame Laubarbeit und Mengenregulation in der Traubenzone stellen einen Großteil der Arbeit im Weingarten dar und sind Garanten für eine hohe Traubenqualität punkto Reifegrad und Geschmack.

Die Böden reichen von sandig (am Kamm) bis tiefgründig (Opok, Gamlitzer Schlier in den tieferen Lagen), weshalb die Trauben in den bis zu 100 m langen Zeilen die jeweiligen Eigenschaften punkto Nährstoff- versorgung widerspiegeln.

Das ergänzt die Bearbeitung durch das ganze Jahr im Rahmen der integrierten Produktion, wo der Einsatz von sämtlichen Spritzmitteln auf das Strengste geregelt ist und jederzeit überprüft werden kann.

Durch die Nähe des Betriebes zum Weingarten können wir bei der Lese die Trauben besonders schnell und schonend verarbeiten. Der gesamte Verarbeitungsvorgang geschieht mit Hilfe der Schwerkraft, ohne den Einsatz von Pumpen.

Unser Credo beim Wein lautet: "Klassisch, jedoch fruchtig. Trocken, jedoch dem jeweiligen Wein genau angepasst."

Die Gärung erfolgt in Stahltanks mit Temperaturregelung. Dadurch können wir den Gärverlauf mitsteuern, um viele Weinfehler bereits in diesem Stadium zu vermeiden.

Schlussendlich beweisen die oftmaligen Prämierungen, quer durch alle Weinsorten, vorgenommen vom Land Steiermark, dass die Weinqualität stimmt.

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü